Transphobie

Transphobie (auch Transfeindlichkeit) bezeichnet die Abneigung, Aggressivität oder Feindseligkeit gegenüber Transgendern und Transsexuellen. Die Endung „-phobie“ wird üblicherweise bei Angststörungen verwendet. Es wird jedoch häufig argumentiert, dass Transphobie sich vermehrt in die Kategorie der sozialen Menschenfeindlichkeiten einordnen lässt und nicht in die der psychologischen Angststörungen.

Quelle, Quelle

« Zurück