Allonormativität

Allonormativität, part von Heteronormativität, beschreibt eine gesellschaftliche Norm, in der davon ausgegangen wird, dass jede Person sexuelle und romantische Beziehungen führen möchte.